Zeit genommen…

Ich möchte mich bei Ihnen bedanken, dass Sie uns so viel Zeit genommen haben! [Nicht ganz so gemeinte Übersetzung aus dem Chinesischen anlässlich eines Erfahrungsaustauschs]

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Schnipsel

Schloss Gaußig

Manchmal bin ich mir nicht sicher, ob der spröde Charme leicht maroder Mauern nicht angenehmer ist als so ein gelecktes runderneuertes Schloss. Gestern waren wir, trotz unfeinen Wetters, in Schloss Gaußig (Karte). Die Sächsische Zeitung schrieb vor gut einem Monat: „Schloss Gaußig war 1999 mit Zustimmung des Landtags an Ursula McLoughlin verkauft worden, die hier… Schloss Gaußig weiterlesen

Das Wetter: Mist

Mein Wetter-RSS-Feed spricht zwar englisch, aber hat auch deutsch Recht!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Großstadtgeografie.

Habe eine Einladung aus Berlin bekommen mit dem Satz: „Einzigartig in Berlin und somit in ganz Deutschland eröffnen wir…“ Ja hallo, da ist ja was an mir vorüber gegangen: Berlin ist Deutschland, was es in Berlin nicht gibt, findet in der Restrepublik nicht statt? Spannende Entwicklung, das!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Schnipsel

Mondfinsternis Dresden

Zur Mondfinsternis ein Blick aus dem Küchenfenster, Kamera auf einem Mini-Stativ, simulierte ISO 200 der Minolta Dimage. Aufnahmezeit 21.21 Uhr und eine Sekunde Belichtungszeit (links) sowie 21.25 Uhr mit zwei Sekunden Belichtungszeit (rechts). Wein des Fotografen: Chardonnay. Die letztjährige Mondfinsternis ergab ein Bild in genau die andere Richtung – hier nachzulesen… Aufgenommen am 4. Mai… Mondfinsternis Dresden weiterlesen

Blütenmeer

In der hier gezeigten kleinen Version ist das ein wirkliches Wimmelbild, wer draufklickt und die größere Fassung sieht, wird auch nur mühsam schlauer: Es handelt sich um einen Blick aus etwa 1,50 m Höhe nach unten auf den Boden unter einem blühenden Baum. Direkt vorm Haus fotografiert – und der Blick hoch in die Bayreuther… Blütenmeer weiterlesen

Dresden-Kalender 2004: Mai

Dresden-Bilder und dazu passende kurze Texte finden sich im diesjährigen Online-Kalender. Alle Aufnahmen entstanden im Laufe des Jahres 2003 und sind digital mit einer Minolta Dimage 7i aufgenommen. Im Mai sehen wir uns den Großen Garten und das Palais im selbigen an. Die Figurengruppe im Vordergrund mit dem netten Titel „Die Zeit entführt die Schönheit“… Dresden-Kalender 2004: Mai weiterlesen

Über Arbeit.

George Orwell, 1937, über die Frage, was Arbeit sei: „In Wahrheit verhält es sich so, daß der Mensch, wenn er nicht gerade ißt, trinkt, schläft, mit jemandem ins Bett geht oder sich unterhält, Spiele spielt oder einfach herumlungert – und diese Dinge können nun einmal kein Leben füllen –, die Arbeit braucht und sie gewöhnlich… Über Arbeit. weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Literatur

Oh, neu!

Aufgelesen in neuem Gewand, powered by WordPress

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein