Kategorie: Alltag

  • Jugendweihe

    Dem Westen (bzw. den Westlern) immer noch so suspekt wie den ungetauften Ostlern die Heilige Kommunion und die Konfirmation: die Jugendweihe. Auch die Umbenennung in Jugendfeier macht’s nicht anders. Doch wenn man als gelernter Wessi mitmacht, ist es einfach nur nett… Gefeiert wird, wo immer Platz ist. Die Albert Baur Halle in Belzig war Ort […]

  • Vier mal live! Zehn Interviews!

    Marie N. hinter Luftballons Heute Abend gab es zum vierten Mal „Hellerau meets Internationals“ – in den unvergleichlich schönen Hellerauer Werkstätten bei traumhaften Sommerwetter. Da ist ja schon fast egal, was da geboten wird – solange es was zu essen und zu trinken gibt! Doch unter lauem Sommerabendhimmel dräute Schlimmes: Moderatorin Anja Petzold glaubte, dem […]

  • Open Season

    Die Freiluftsaison hat definitiv begonnen – und von wegen der Mai sei gekommen, wenn die Bäume ausschlagen. Hier knospen Bäume und – im Bild – Balkonrankpflanzen wie wild! Nicht im Bild: Prosecco auf Eis, Bruschetta, Grillzeugs und zufriedene Genießer „an untergehender Sonne“.

  • Valentinstag

    Der Valentinstag ist auch so ein gekünstelter Tag, den die Blumenhändler vor Jahren hier importierten. Mittlerweile machen Händler aller Sparten gerne mit, weil der Februar eben überall ein nicht sehr umsatzstarker Monat ist. Es geht natürlich auch anders. Wenn schon Blumen, dann vielleicht diese, die im Dresdner Großen Garten eine der winterlich verhüllten Figuren ziert. […]

  • Grünkohltag

    Heute ist Grünkohltag. Beim Herrn Scheuermann, wie ich gerade gelesen habe, aber auch bei uns – mit dem jährlichen Januar-Grünkohl-Essen bei Freunden. Das Prinzip ist einfach: Barbara kocht einen Pott Grünkohl nach ostniedersächsischer Art und ich bereit ihn so zu, wie ich es in Ostfriesland, also in Westniedersachsen, kennen gelernt habe (mein Rezept). Beide schmecken […]

  • Jahreswechsel

    Jahreswechsel 2004/2005 – wie in den drei Jahren zuvor mit Freunden bei unserem Lieblingsspanier mit vorzüglichem Menü (nur Dinge, die sonst nicht auf der karte stehen – und nur solche, von denen man gerne hätte, dass sie immer auf der Karte stünden!). Mitternacht auf der Königstraße in Dresden: Deutlich weniger Menschen flanierten vorbei, obwohl das […]

  • Frohe Weihnachten

    „Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. Und diese Schätzung war die allererste und geschah zur Zeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war. Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeder in seine Stadt. Da machte sich auf auch Josef […]

  • Vierter Advent

    Der Einzelhandel hat an diesem Wochenedne den Umsatz des Jahres gemacht. Das gönne ich ihm, denn ohne Kunden macht kein Geschäft Spaß. Aber eigentlich war der Advent anders gedacht – nicht als Rieseneinkaufsstressorgie, sondern als besinnliche Zeit vor der Weihnacht. Nur so, zur Erinnerung: Adventszeit war mal Fastenzeit! Ruhe und Besinnlichkeit kommt nur noch auf […]

  • Right Car, Right Place!

    Der Kunde fuhr kurz vor zwölf Uhr mittags vor. Ein Schlitten. Rot, Cabrio & Chrom. Und die Reifen! „Ein schönes Auto fahren Sie. Ein sehr schönes, um ehrlich zu sein!““Danke. Aber mal ehrlich: Wo sollte ich mit diesem Auto sonst hinfahren als zu Ihnen?“ Stimmt. Subway und Cadillac, das passt.

  • Gute Günter

    Günter heißen sie beide, charismatische Alte sind sie auch (sorry, Günter): Günter Grass, Jahrgang 1927, und Günter Sommer, den sie „Baby“ nennen, obschon als Jahrgang ’43 ebenfalls aus dem Gröbsten heraus, haben sich nicht gesucht und doch gefunden. Gestern Abend gaben die beiden einem vollen Audimax voller Dresdner das Vergnügen eines „betrommelten Sprachvergnügens“ (G“B“S). „Mein […]