Bunte Republik Neustadt

„Das gibt es so nur zu Dresdens spektakulärstem Stadtteilfest, der Bunten Republik Neustadt: Drei Tage lang wird aus einer öden Brachfläche an der Böhmischen Straße 33 ein Lustgarten mit Platz für rund 1 000 Gäste. Keiner von denen muss Eintritt bezahlen. Zig Leute sorgen andererseits dafür, dass alles läuft, aber keiner von ihnen verdient auch… Bunte Republik Neustadt weiterlesen

380.000 Küsse gestohlen

Politisch korrekt heißen die Dinger Schaumküsse, aber alte Säcke (derzeit gern old farts genannt) essen natürlich Negerküsse: Aber hilft uns das bei der Suche nach dem Mensch, der da in Dresden knapp 5,2 Tonnen jener Mohrenköpfe mitsamt Sattelauflieger in der Nähe der Autobahn A 4 gemopst hat? Es kann natürlich sowieso sein, dass dem Dieb… 380.000 Küsse gestohlen weiterlesen

Graffiti-Meister

Die einen meckern, die anderen finden’s schön. Die, die meckern, sind meistens Hausbesitzer. Die, die es schön finden, sind meistens Passanten. Bei der „Write4Gold„, der offiziellen Meisterschaft im Graffiti, gab’s keine Meckerer. Dresden war einer von vier Austragungsorten in Deutschland. Zehn Graffiti-Crews aus ganz Ostdeutschland traten an der Scheune gegeneinander an. Es roch gut, wenn… Graffiti-Meister weiterlesen

Belvedere Wackerbarth

Das Belvedere ist das Wahrzeichen von Schloss Wackerbarth. Schloss Wackerbarth („diese Seite gibt wenige Informationen über das Weingut“, meint Sachsenwein-Spezialist Jörg Vetter. Recht hat er!) in Radebeul bei Dresden hatten wir schon einmal kurz besucht. Nun waren wir wieder nur kurz da – um Freunde bei einer Riesenparty abzuliefern. Das Belvedere, nach einem Brand im… Belvedere Wackerbarth weiterlesen

Subway in Dresden!

„Du warst auf einer Weiterbildung in Potsdam?“ fragte mich heute ein Kollege. – „Hhm“. – „Und womit hast Du Dich da weitergebildet?“ -„Hhm“. Dieser klassische Dialog hätte noch stundenlang so einseitig fortgesetzt werden können – Ostfriesen haben die Schweigsamkeit in den Genen, und ich bin Ostfriese. Aber weil der Kollege mich so nett bat, habe… Subway in Dresden! weiterlesen

Dresden-Kalender 2004: Juni

Dresden-Bilder und dazu passende kurze Texte finden sich im diesjährigen Online-Kalender. Alle Aufnahmen entstanden im Laufe des Jahres 2003 und sind digital mit einer Minolta Dimage 7i aufgenommen. Schloss Pillnitz liefert das Motiv für das Juni-Bild des diesjährigen Dresden-Kalenders. Schloss Pillnitz hat Geschichte – natürlich: Für August den Starken bildete Schloss Pillnitz den „indianischen Auftakt“… Dresden-Kalender 2004: Juni weiterlesen

Schloss Gaußig

Manchmal bin ich mir nicht sicher, ob der spröde Charme leicht maroder Mauern nicht angenehmer ist als so ein gelecktes runderneuertes Schloss. Gestern waren wir, trotz unfeinen Wetters, in Schloss Gaußig (Karte). Die Sächsische Zeitung schrieb vor gut einem Monat: „Schloss Gaußig war 1999 mit Zustimmung des Landtags an Ursula McLoughlin verkauft worden, die hier… Schloss Gaußig weiterlesen

Mondfinsternis Dresden

Zur Mondfinsternis ein Blick aus dem Küchenfenster, Kamera auf einem Mini-Stativ, simulierte ISO 200 der Minolta Dimage. Aufnahmezeit 21.21 Uhr und eine Sekunde Belichtungszeit (links) sowie 21.25 Uhr mit zwei Sekunden Belichtungszeit (rechts). Wein des Fotografen: Chardonnay. Die letztjährige Mondfinsternis ergab ein Bild in genau die andere Richtung – hier nachzulesen… Aufgenommen am 4. Mai… Mondfinsternis Dresden weiterlesen

Blütenmeer

In der hier gezeigten kleinen Version ist das ein wirkliches Wimmelbild, wer draufklickt und die größere Fassung sieht, wird auch nur mühsam schlauer: Es handelt sich um einen Blick aus etwa 1,50 m Höhe nach unten auf den Boden unter einem blühenden Baum. Direkt vorm Haus fotografiert – und der Blick hoch in die Bayreuther… Blütenmeer weiterlesen

Dresden-Kalender 2004: Mai

Dresden-Bilder und dazu passende kurze Texte finden sich im diesjährigen Online-Kalender. Alle Aufnahmen entstanden im Laufe des Jahres 2003 und sind digital mit einer Minolta Dimage 7i aufgenommen. Im Mai sehen wir uns den Großen Garten und das Palais im selbigen an. Die Figurengruppe im Vordergrund mit dem netten Titel „Die Zeit entführt die Schönheit“… Dresden-Kalender 2004: Mai weiterlesen