Staring at the Pics

Ausstellung Dirk JesseDirk hat heute seine erste Foto-Ausstellung eröffnet: In Dresden bei Linde-KCA, unten im Foyer, im ersten Stock und in der dritten Etage hängen insgesamt 40 bemerkenswerte Bilder. Gerade ist die Vernissage vorüber, und multimedial wie wir sind, gibt es hier die Bilder und da den Text der Rede zu den Bildern.

Die Ausstellung ist zu normalen Geschäftszeiten (nach dem Aufstehen bis ca 19 Uhr) zu sehen und bis Ende Dezember geöffnet. Wer sich an der Rezeption als „Ausstellungsbesucher!“ outet, bekommt, wenn es zeitlich passt, eine charmante Privatführung…

5 Antworten auf „Staring at the Pics“

  1. Danke für diese wunderbare Info! Die Bilder sind grandios und ich freue mich darauf, sie im November sehen zu dürfen.

  2. @thilo: unbedingt vorher bescheid sagen, es gibt auf wunsch gerne eine privatführung!
    email ist uvs ät domainname…
    oder hier…

  3. Super! Die werden wir gerne in Anspruch nehmen. Ãœbrigens würde ich Dein Posting „Deutsche! Knipst Deutsch!“ gerne als Trackback für meinen eigenen Artikel unter http://baerentoeter.twoday.net/stories/981136/modTrackback verwenden – ich bin allerdings zu blöd, diese Aufgabe zu bewältigen, weil ich nicht weiß, wie man diese Trackbacks einrichtet. Falls Du eine Ahnung hast, wäre ich über jede Hilfe dankbar. Viele Grüße, Thilo.

Kommentare sind geschlossen.