Kategorie: Bild am Sonntag

  • Wählen gehen

    Heute ist Wahltag in Sachsen – und wer es noch nicht per Briefwahl getan hat, sollte wählen gehen. Das Spektrum der Wählbaren ist bunt: dunkelrot, rosarot, grün, blau-gelb, schwarz. Braun ist keine wählbare Farbe, und wenn die Braunen auch ihre Prospekte grün pinseln, so glaubt ihnen nicht! Rose vor dem Torgauer Schloss Hartenstein. Aufgenommen am […]

  • Sunset

    Proschwitz gegenüber von Meißen: Hier kommt der gute Wein her. Tolle Sonnenuntergänge haben sie auch dort auf dem Hochplateau rechts der Elbe! Aufgenommen am 18. September 2004 um 19.30 Uhr von UVS.

  • Skyline komplett

    Bei gutem Wetter früh morgens und spät abends gibt sich Dresden mit seiner durch die äußerlich komplettierte Frauenkirche äußerst fotogen. Um die Mittagszeit und am Nachmittag haben Fotografen das Nachsehen, weil Gegenlicht nur in den seltensten Fällen gut kommt. Aufgenommen am 10. August 2004 von UVS.

  • Alt & neu

    Das neue Kongresszentrum von Dresden fügt sich gar nicht so schlecht in die Skyline der Stadt ein. Unterhalb der klasssischen Altstadt, die mit ihren Türmen ein unverwechselbares Bild abgibt, hat schon der Landtag einen modernen Akzent gesetzt – nun folgt direkt elbawärts dahinter eben das Kongresszentrum. Die große schräge Ebene führt vom Elbufer-Niveau bis hoch […]

  • Wüstenmann

    Vor gut einem Jahr im Joshua Tree National Park war es deutlich wärmer als hier und heute. Dieser Mann aus Stein am Straßenrand schmurgelt bei 104 Grad Fahrenheit (etwa 40 Grad Celsius)geduldig vor sich hin. Da die Luft trocken ist, kann man erstaunlich minter rumkraxeln – lediglich der Gummiring am Zoom des Objektivs ist seit […]

  • Sommerabend

    Blick vom Haus am Zwinger (zu dem der Volksmund nach wie vor „Taschenbergriegel“ sagt) auf Zwinger und Taschenbergpalais. Im Hintergrund die Semperoper. Das Bild ist analog aufgenommen und einige Jahre alt – damals, als es noch laue Sommerabende gab…

  • Belvedere Wackerbarth (2)

    Anfang des Monats gab es hier schon ein Bild vom Belvedere von Schloss Wackerbarth. Anlässlich der jährlichen Sommersonnenwendfeier im Haus Fliegenwedel waren wir nun wieder dortens und durften nicht nur ein wunderbares Fest, sondern einen feinen Sonnenuntergang erleben. Und wie es sich ergab, stand mal wieder das Belvedere nett vor der Linse… Da die Wackerbarth-Seiten […]

  • Das Kreuz

    Am kommenden Dienstag werden Turmhaube und Turmkreuz auf die Dresdner Frauenkirche gesetzt – der äußere Wiederaufbau der Frauenkirche ist damit beendet, mit 91 Metern Höhe wird die Kirche mit der berühmten „steinernen Glocke“ weithin sichtbares Zeichen eines im 20./21. Jahrhundert wohl einmaligen (Wieder-Auf)Baus sein. Das Kreuz hat Alan Smith geschmiedet – der Sohn eines der […]

  • Unterm Regenbogen

    Das Wetter kann derzeit durch als misslungen betrachtet werden, wenn man gängige Wunschvorstellungen in Sachen Frühling / Sommer zu Grunde legt. Der permanente Wechsel zwischen Sonne und Regen bringt freilich auch nette Ausblicke – dieser aus dem Küchenfenster ist rund vier Wochen alt, aber heute sah es fast genau so aus – mit etwas weniger […]

  • Belvedere Wackerbarth

    Das Belvedere ist das Wahrzeichen von Schloss Wackerbarth. Schloss Wackerbarth („diese Seite gibt wenige Informationen über das Weingut“, meint Sachsenwein-Spezialist Jörg Vetter. Recht hat er!) in Radebeul bei Dresden hatten wir schon einmal kurz besucht. Nun waren wir wieder nur kurz da – um Freunde bei einer Riesenparty abzuliefern. Das Belvedere, nach einem Brand im […]