Hochwasser


Die Elbe hat Hochwasser – hoch, aber nicht ungewöhnlich nach der Schneeschmelze. Vor allem nicht zu vergleichen mit der verheerenden Flut 2002. Ich wohne hoch genug und somit immer hochwassersicher…
Natürlich gibt es viele, die vom Hochwasser betroffen sind – aber etliche zahlen mit den nassen Füßen eben auch nur den Preis dafür, dass sie zu nahe am Fluss gebaut haben und nicht mit Respekt Abstand wahren. Schöne Lage im Sommer ist der Ausgleich für schlimme Lage bei Hochwasser. Wer die alten Baufluchten zum Beispiel am Blauen Wunder ansieht, stellt fest: Da kommt kein Hochwasser hin (nicht einmal das Jahrhunderthochwasser vom August 2002). Wer „in der Flutrinne“ wohnt, sollte sich allerdings nicht wundern…
Die Stadt ist im Vergleich zu 2002 auch sehr gelassen – die Wucht der Flutwelle fehlte Gott sei Dank und damit auch die verheerende Wirkung.