Zum Thema Essen…

Der Hauptgang…bin ich neulich gefragt worden, ob der schon mehrfach erwähnte Club kochender Männer seine Existenz aufgegeben habe?

Hat er nicht!

Heute beispielsweise treffen sich die Herren wieder, erstmals nicht in Dresden, sondern in Bärenstein (von wo Karsten sonst angereist kommt).

Es gibt, wenn unterwegs nichts verloren geht, einen Ruccola-Salat mir verschiedenen warmen Ziegenkäsen, heute auf dem Wochenmarkt beim Stand des Ökoguts Prommnitz erstanden.

Dann eine feine Kürbissuppe, mit Kokosmilch und scharfem Chili.
Nudeln mit Steinbeißer und Riesengarnelen hatte ich einmal bei Stefan Hermann vom Restaurant „Caroussel“ im Dresdner Hotel „Bülow Residence“ zu Hause gegessen – heute wollen wir es nachempfinden…

Zum Abschluss mal wieder eine Käseplatte, muss ja nicht immer Süßes sein! Drauf war Robiola Bosina, Reblochon, Bon Talggio, Epoisse, Bündner Bergkäse und drei Monate alter Manchego.