Kategorie: Dresden und Umgebung

  • Frauenkirche Dresden

    Heute wird die Frauenkirche in Dresden geweiht. Das „Wunder von Dresden“ ist die derzeit beliebteste Zeile in Zeitungen und Fernsehsendungen. Und sie stimmt.

  • Kuppeln Frauenkirche und Kunstakademie

    Der verehrte Kollege Hermann Unterstöger erklärt im Magazin der Süddeutschen den Frauenkirchen-Krieg zwischen Dresden und München – lieb und nett und bayerisch wie das so seine Art ist. Leider baut er seine Argumentation auf einem gaaaaaaanz großen Irrtum auf: Er behauptet, dass der Volksmund die Kuppel der Dresdner Frauenkirche „Zitronenpresse“ nennt. Nee nee Herr Unterstöger: […]

  • Palais im Großen Garten

    Ein Bild bei Flickr von Ulrich van Stipriaan. Das Palais im Großen Garten von Dresden ist zum Feiern gemacht: Ursprünglich ohne Öfen und Fensterglas sollte es italienisches Flair nach Elbflorenz bringen. Doch schnell merkte man, dass es hier kälter ist als in Italien. Am Samstag feierte die Dresdner Bürgerstiftung einen Ball. Es war geheizt, es […]

  • Sonntags bei…

    Ein Bild bei Flickr von Ulrich van Stipriaan. …uns auf dem Balkon. Frühstück im Oktober hat ja was – zumal die Blumenpracht zwischen Herbstrot (das Weinlaub) und Fleißiglieschenweiß changiert. Der Wetterbericht: windig bei strahlender Sonne, gefühlte 20 Grad im Windschutz, in echt etwas weniger. www.flickr.com Mehr Balkon-Bilder

  • Dresden-Kalender 2005: Oktober

    Die Frauenkirche in Dresden wird Ende des Monats geweiht – das war absehbar und daher ist es kein Zufall, dass im Oktoberblatt des Dresden-Kalenders eben jene Kuppel zu sehen ist. Bei unterschiedlichem Licht ergeben sich immer wieder faszinierende Momente – und selbst wenn man sich der Stadt von weitem nähert, sieht man mit ein wenig […]

  • Kanzler Kaiser

    Wahlkrampf in Dresden 1: Alle sind nochmal hier, um sich der Stimme der letzten 219.000 (etwa…) zu vergewissern. Angie versucht’s in der Fussgängerpassage, der Kanzler kommt in den Fährgarten zum Oktoberfest, mit revolutionärer roter Raute und – hej, wer hätte das gedacht? – Roland Kaiser. Kaiser for Kanzler? Wäre ja mal eine ganz neue Lösung […]

  • 150 Jahre Sempergalerie

    Am 25. September 1855 eröffnete das „Neue Königliche Museum zu Dresden“ – nach den Plänen von Gottfried Semper gebaut und vielen besser bekannt als das Gebäude, in dem die Alten Meister zu Hause sind. Die Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister, als deren Glanzstück Raffaels Sixtinische Madonna gilt, ist eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen europäischer Malerei vom […]

  • Victoria? Riesig!

    Aus der Serie „Merkwürdigkeiten, von denen keiner eine Ahnung hat“ heute die Folge „Die Riesenseerose Victoria“. Auf der Seite der TU Dresden fand ich heute eher zufällig den Hinweis auf die Riesenseerose Victoria. Seit 150 Jahren blüht die jedes Jahr im Botanischen Garten von Dresden auf – und jede Blüte tut dies nur an genau […]

  • Wie zwei Männer
    vor 100 Jahren die Jungfrau bestiegen

    Keine Sorge, dieses ist eine durchaus jugendfreie Geschichte, denn sie spielt unter Ehrenmännern, und es geht um nichts anderes als ums Klettern. Der Sachse als solcher macht das gerne, gleich gefolgt vom Wandern als volksstammerkennendes Merkmal. Das war nicht immer so, denn jede Zeit hat ihre Moden: Heute vor hundert Jahren wurde die Barbarine, heute […]

  • Wahlgang

    Neulich auf dem Pfaffenstein auf dem Weg, die Barbarine zu erkunden: Dieses Schild. „Keine Frage, wir gehen rechtsrum!“ war mein spontaner Ausruf. Wir gingen linksrum – und das war gut so. Angekommen wären wir auf beiden Wegen. Der eine, offenbar der leichtere, war aber nicht der schönere (wir sind ihn zurück gewandert). Und die Mehrheit […]